Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Kalender  

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   

Aktuelle Termine  

18.11.2017
Besuch aus Salamanca (Bi/Ir)
22.11.2017 17:00 - 19:00
Fachkonferenz Politik/Wirtschaft (Kb)
18.11.2017
Besuch aus Salamanca (Bi/Ir)
18.11.2017
Besuch aus Salamanca (Bi/Ir)
18.11.2017
Besuch aus Salamanca (Bi/Ir)
28.11.2017 09:50 - 13:20
Jg.6: Musiktheater "Hänsel und Gretel" (Rod)
28.11.2017 14:00 - 15:30
TT-mini-Meisterschaften Jungen (Jg.2005-2006)
29.11.2017 15:45 - 17:30
Supervision
30.11.2017 16:00 - 17:00
AG Entlastung (Sci)
30.11.2017 17:00 - 19:00
Gesamtkonferenz (Srö)
   

Wochen-News vom 16.11.2017

  • Herzlichen Glückwunsch Frau Sieverding zum II. Staatsexamen! 
  • Herzlichen Glückwunsch Herrn Maurer und seiner Frau zur Geburt ihres Sohnes Jonathan! Herr Maurer weilt bis Weihnachten in Elternzeit – es gelingt uns nicht überall, das Fach Musik auch von Musiklehrkräften vertreten zu lassen, so dass dort Lehrkräfte eingesetzt sind, die ein anderes Fach in der jeweiligen Klasse unterrichten und dieses nun vorübergehend mit erhöhter Stundenanzahl tun. Diese Langzeitvertretungen werden natürlich angerechnet. Vielen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die seinen Unterricht vertreten: Frau Rosemeyer in der 5C, Frau Schrader in der 6D, Herr Hinz in 9 Rel, Frau Hoffmann in der 6B und 9B, Frau Jockel in der 5E, Frau Fahrak in 12 er11, Frau Rode in der Chor-AG und Herr Schröder in 11 ER1; der Musikunterricht der 9A und 10B, der jeweils in der 7./8. Stunde liegt, entfällt in diesem Zeitraum.
  • Der Wettbewerb Biber der Informatik hat stattgefunden und sehr großen Anklang gefunden. Der 5. Jahrgang hat komplett teilgenommen, ebenso zwei 7. Klassen, einzelne Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 sowie eine Klasse der Grundschule Wenden, bei der Herr Beuckenhauer langfristig ausgefallen ist und die nun bei uns begleitet wurde. Herzlichen Dank Herrn Bolze und Herrn Dennhardt, die dieses in zusätzlichen Nachmittagsstunden geleistet und dazu beigetragen haben, die Begeisterung für das Fach Informatik weiter zu nähren! 
  • Der Elternsprechtag ist unserer Wahrnehmung nach gut verlaufen; wenn Sie Rückmeldungen bezüglich der Organisation haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Pleus, dem ich herzlich für die gute und vorausschauende Organisation danke!
  • Samstag hat der LG-Abiturjahrgang sein 25jähriges Abi-Jubiläum gefeiert. Bei einer zweieinhalbstündigen Schulführung waren Herr Bolze, Herr Pleus, Frau Mathy, Herr Schröder, Herr Jeschke und Herr Finke anwesend – letzterer gab den Gästen, von denen fünf mittlerweile eigene Kinder am Lessinggymnasium haben, noch eine anschauliche und kurzweilige Unterrichtsstunde im Fach Biologie.
  • Wie Sie der Presse entnehmen konnten, gibt es im Papenteich Bestrebungen, die Schulbezirksordnung dahingehend zu ändern, dass Schülerinnen und Schüler aus den Gemeinden Adenbüttel, Didderse und Rötgesbüttel verpflichtend dem Einzugsbereich des Sibylla-Merian-Gymnasiums zugeordnet werden. Dieser Antrag wurde von der CDU, SPD, ULG und FDP in den Schulausschuss eingebracht; allerdings gibt es in all diesen Parteien auch erbitterte Gegner des Antrags – vor allem jene, die im Papenteich beheimatet sind und von dem Antrag offensichtlich ebenso überrascht wurden wie wir. Herr Schröder ist seit Montag, 13.11., in intensiven Gesprächen mit den Schulleitungen der betreffenden Grundschulen, politischen Vertreterinnen und Vertretern des Papenteiches, Eltern und hoffentlich auch bald beiden Stadtverwaltungen. Herr Schröder hat darüber hinaus gegenüber Herrn Silberstein auch sehr deutlich seinen Unmut über dessen Überschrift „Das Lessinggymnasium soll Auslaufmodell werden“ geäußert und wird das bei zukünftiger ähnlicher Berichterstattung auch offiziell gegenüber höheren Ebenen der Gifhorner Rundschau bzw. Braunschweiger Zeitung tun. Unser Anliegen als Lessinggymnasium ist es, dass die Verwaltungen von Braunschweig und Gifhorn bitte zeitnah beginnen mögen, über eine dauerhafte Erweiterung des Lessinggymnasiums und damit verbunden eine verbindliche Zusage auch für den Nordbereich ins Gespräch zu kommen. Außerdem zeigt diese Debatte, dass wir uns weiterhin intensiv um Braunschweiger Schüler bemühen müssen – auch steigende Schülerzahlen und Raumprobleme anderer Gymnasien sind noch kein Garant für eine vermehrte Anwahl des Lessinggymnasiums. Dieses muss aber - angesichts der späteren jahrgangsgrößenabhängigen Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe und kurzfristig auch der derzeitigen Praxis der Abordnungen seitens der NLSchB – unser aller Ziel sein!
  • Der Antrag zur Zertifizierung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist nun eingereicht worden. Als Pate begleitet uns Hartmut El Kurdi, der am Schauspielhaus Hannover mit „Home*Run“ gerade ein sehenswertes Stück zum Thema aufführt.
  •  Herzlichen Dank Herrn Drescher, der gestern ein Treffen mit Mitarbeitern der Firma Perschmann und des Jugendzentrums hatte.
  •  Frau Bieser gibt bekannt, dass ab Samstag, 18.11., 27 Schülerinnen und Schüler und 2 begleitende Lehrkräfte aus Spanien zu Gast am LG sind. Dienstag, Donnerstag und Freitag werden sie auch den Unterricht besuchen; vielen Dank den entsprechenden Kolleginnen und Kollegen für ihre Rücksicht! Wir wünschen allen Teilnehmenden einen schönen und anregenden Schüleraustausch!
  • Ebenfalls am Samstag, dem 18.11., hat ein Schülerbandwettbewerb im Wolfsburger Hallenbad stattgefunden. Vom Lessinggymnasium spielte die „Anti Combo“ (ehemals „Combo 2“), wie auch in der Montagsausgabe der Braunschweiger Zeitung zu lesen und zu sehen war!
  • Frau Isermeyer gibt bekannt, dass drei Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung an der Braunschweiger Jugendkonferenz teilnehmen.
  • Willkommen zurück aus dem Urlaub, Herr Goßmann!

 

       Alle Termine finden Sie hier.

 gez. Stempin

   
© 2013-2017 IServ-AG