Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Wir sind Umweltschule - seid dabei!

Am 11.09.2019 war es soweit: Das Lessinggymnasium erhielt den Titel „Umweltschule in Europa“. Herr Drescher, Herr Schröder und Frau Sonnenberg nahmen die Urkunde in Empfang.

Umwelt am "Lessing" - für jeden etwas!

Stadtradeln

Radeln ist gut für die Gesundheit und für die Umwelt - für uns als umwelt- und sportfreundliche Schule ist die Teilnahme an der „Stadtradeln“-Aktion daher Ehrensache! Dreimal waren wir bisher dabei, und jedes Mal stellte das Lessinggymnasium das Team mit den meisten aktiven Radfahrerinnen und Radfahrern. 2019 wurden wir das Schulteam, das die meisten Kilometer „erfuhr“! Dieser Erfolg hat sicher auch damit zu tun, dass viele unserer Schülerinnen und Schüler sowieso das ganze Jahr über mit dem Rad zur Schule kommen.

Zero Waste

Kunststoffe sind in vielen Lebensbereichen sinnvoll und in manchen nach jetzigem Stand unerlässlich. Aber man muss genau hinsehen:

  • Nicht alle Kunststoffe sind recycelbar. Nur ein Bruchteil wird tatsächlich recycelt.
  • Kunststoffe im Ozean gefährden Seevögel und Meerestiere.
  • Mikroplastik ist in der Nahrungskette und bereits im menschlichen Körper nachweisbar.

Die gesundheitlichen Auswirkungen der im Plastik enthaltenen Flammschutzmittel und Weichmacher auf den Menschen sind noch nicht abschließend erforscht. Verminderte Fruchtbarkeit und erhöhtes Krebsrisiko erscheinen Wissenschaftlern jedoch plausibel. Außerdem gelten Weichmacher als mögliche Ursache für das zunehmende Krankheitsbild der sogenannten „Kreidezähne“.

 

Deshalb vermeiden wir am Lessinggymnasium Plastikmüll. Abfall, der sich nicht vermeiden lässt, wird sachgerecht getrennt.

2018 gab es dazu einen Zero Waste-Vortrag von Shia und Hanno Su. Daraus entwickelten sich unsere Ideen, wie jeder in der Schulgemeinschaft unnötiges Plastik vermeiden kann:

 

  • Wir bringen eigene Brotdosen mit.
  • Wir wählen wiederverwendbare Trinkflaschen.
  • Wir verwenden wenig Plastik.
  • Wir achten auf Mülltrennung.

Unser Außengelände: „Lebens(t)raum Lessing“

Gemeinsam mit SchülerInnen, Eltern und KollegInnen gestalten wir den Pausenhof der Schule zu einem „Lebens(t)raum Lessing“: zum Toben, Entspannen und Auf-ökologische-Entdeckungsreise-Gehen. Grünes Klassenzimmer pur!

Und wer nicht genug von der Natur bekommt, kümmert sich in der Bio-AG um Schulgarten, Schulteich, Aquarien und das Recycling im Schulalltag.

Projektwochen

Unsere Projektwochen bieten oft Projekte mit Umweltbezug an, beispielsweise:

  • Ideen für Müllvermeidung, Klima- und Umweltschutz am Lessinggymnasium: LGreen!
  • Färben mit Naturfarben
  • verpackungsfreie Einkaufsmöglichkeiten in Braunschweig erkunden / Kekse backen mit unverpackten Biolebensmitteln
  • Ökokosmetik und vegetarische/ vegane Brotaufstriche herstellen aus unverpackten Biozutaten
  • Upcycling
  • ... und vieles mehr!

 

 

Schulfeste

Mach’s mal selbst: Auf unseren weitestgehend müllfreien Schulfesten gibt es oft z.B. Tee, Badezusatz, Vogelfutter, Haustierleckerlis und Backmischungen aus „Eigenproduktion“. Natürlich ohne Plastikverpackung. Bunt, lecker, umweltfreundlich!

Wasser für Kenia

Unsere Spendenläufe zugunsten des Projekts „Wasser für Kenia“ in den Jahren 2015 und 2019 waren ein voller Erfolg - für die Menschen in Kenia, die Wassertanks bzw. Sanddämme erhielten, für globales Lernen und Verantwortlichkeit und für das Selbstbewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler. Der zweite Lauf wurde sogar von einer Schülergruppe organisiert! Das ist gelebte Solidarität im Klimawandel, ein Startpunkt für Klimagerechtigkeit.

 

 

 

 

 

 

Ideenbörse

Wir bieten ein IServ-Forum zum Ideenaustausch rund um das Thema Umweltschule. So kann sich jeder beteiligen!

 

Annette Sonnenberg und Hans-Joachim Drescher

 

   
© 2013-2018 IServ-AG