Aktuelles  

   

Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   
 

Information und Beratung

Die Schule informiert die Schüler und die Erziehungsberechtigten frühzeitig über die gymnasiale Oberstufe und andere Bildungswege einschließlich der Abschlüsse; sie berät bei der Wahl der Schwerpunkte und Fächer. Während der gesamten Oberstufenzeit sind für die einzelnen Schüler Schullaufbahnberatung und persönliche Beratung erforderlich.


Für Informationen und Beratungen in der Einführungsphase (Jahrgang 11) ist Herr Bolze zuständig, der auch sämtliche Kurswahlen durchführt und auswertet. Die Betreuung in der in der Qualifikationsphase (Jahrgänge 12/13) bis zum Abitur übernimmt dann Herr Pleus.


Für die Jahrgänge 10 und 11 findet jeweils im Frühjahr ein Informationsabend für Eltern und Schüler statt. Die gesetzlichen Bestimmungen, die bei den Kurswahlen und bei der Zusammenstellung der Abiturprüfungsfächer beachtet werden müssen, sind nicht wirklich einfach. Wer die Möglichkeiten der Oberstufe optimal nutzen will, muss etwas Zeit investieren und sich gut beraten lassen. Wichtig ist auch eine rechtzeitige Information, denn durch Wahlentscheidungen für die Einführungsphase werden auch schon die Wahlmöglichkeiten für die Qualifikationsphase beeinflusst.


Bei den Wahlentscheidungen sollte jeder Schüler sich bei Fachlehrern seines Vertrauens informieren. Ein ganz wichtiges Kriterium bei den Wahlen sollte der Berufswunsch sein, idealerweise wählt man dann auch die Fächer, in denen Spaß und Leistungen stimmen. Wer Zweifel hat, welche Fächer für welches Berufsfeld besonders wichtig sind, kann Herrn Finke fragen, der für den berufsorientierenden Unterricht federführend ist.


In der Qualifikationsphase findet der Unterricht nicht mehr im Klassenverband statt, statt eines "Klassenlehrers" übernimmt die Betreuung deshalb ein "Tutor". Er nimmt mit beratender Stimme an allen Konferenzen teil, die die von ihm zu betreuenden Schüler betreffen.

 
   
© 2013-2017 IServ-AG